Eine Straße - 1000 Gesichter

Die Personen, die Beziehungen und die Feste, die unserem Dorf seinen Charakter geben, werden hier erzählt.

Kenianische Comic-Kunst im Heimatort von Wilhelm Busch
In Kooperation mit dem Goethe-Institut Kenia
und dem Kulturnetz e.V. Bremen

Die Comic-Initiative Wiedensahl präsentiert ab dem 3. September 2017 im Comic-Markt die Ausstellung INK & PIXELS – Die wilde und wundersame Geschichte des kenianischen Comics. Die vom Goethe-Institut Kenia initiierte Ausstellung wurde von Chief Nyamweya und Kimani wa Wanjiru kuratiert und in Nairobi bereits 2015 präsentiert.
Sie beschränkt sich nicht auf einen historischen Rückblick sondern richtet auch einen Blick auf das aktuelle Comic-Geschehen in Kenia und zeigt eine lebendige und aktive Szene und bietet somit einen umfassenden Überblick auf die kenianischen Comic-Szene. Sie soll helfen, den Blick in Deutschland verändern, in dem „Afrika“ gerne als Chiffre für Krankheit, Krieg und Krisen gesehen wird. Stattdessen soll eine eigenständige nationale Comic-Kultur präsentiert werden, die ihre eigene Geschichte und eigene Protagonistinnen hat.

Im Rahmen der Ausstellungseröffnung wird der englischsprachige Katalog zur Ausstellung erstmalig in Deutschland präsentiert.

Für die Präsentation in Wiedensahl hat Darjush Davar die Ausstellung gestalterisch erweitert und gemeinsam mit Gregor Staube ein Rahmenprogramm auf die Beine gestellt (siehe unter Termine). Gezeigt werden Werke von Celeste Wamiru, Chief Nyamweya, Eric „Gammz“ Ngammau, Eric „Zoe“ Muthoga, Godfrey ”Gado“ Mwapemba, Joe Barasa, Dan Muli, James „Kham“ Kamawira, Paul Kalemba „Maddo“, Msingi Sasis, Emmanuel „Point Blank“ Oluoch, Victor Ndula, sowie Beiträge aus der Publikation „Shujaaz“.

Comic-Künstler, Autor und Kurator Chief Nyamweya ist anläßlich der Eröffnung für 10 Tage im Landkreis Schaumburg zu Gast. Am Dienstag, dem 5.9. veranstaltet die CIW in Kooperation mit dem Kulturzentrum Alte Polizei in Stadthagen unter dem Titel ”Café International Special“ eine Lesung/Künstlergespräch mit Chief Nyamweya im Kulturzentrum. Am Freitag und Samstag findet ein Comic-Workshop mit Chief Nyamweya für Jugendliche ab 16 und Erwachsene statt. Unkostenbeitrag beträgt 15 Euro, für Schüler, Studenten und Auszubildende ist die Teilnahme kostenfrei. Infos und Anmeldung: +49 5724 3973618 oder kontakt@comic-initiativewiedensahl.de

Die Ausstellung kenianischer Comic-Kunst im Heimatort von Wilhelm
Busch wird ausgerichtet von der Comic-Initiative Wiedensahl und
unterstützt von:
Goethe-Institut Kenia
Kulturnetz e.V. Bremen
Cöln Comic Haus, Köln

Zur offiziellen Presseinfo

 

30. August 2017

Ausstellungseröffnung INK & PIXELS am 03. Sept 2017

Kenianische Comic-Kunst im Heimatort von Wilhelm Busch In Kooperation mit dem Goethe-Institut Kenia und dem Kulturnetz e.V. Bremen Die Comic-Initiative Wiedensahl präsentiert ab dem 3. September […]
23. Juni 2017

Der Max und Moritz-Trickfilm der Gebrüder Diehl

Ausstellung im Museum im Alten Pfarrhaus 9. August 2017 bis 29. Juli 2018 Die Ausstellung soll sich ebenso wie „Ach-herje! da laufen sie!!“ mit der Rezeptionsgeschichte […]
19. Juni 2017

Max und Moritz als Musical

Wilhelm Buschs berühmte Lausbuben treiben ihr Unwesen Open Air auf dem Wiedensahler Markplatz Am 12. und 13. August 2017 steht Wiedensahl wieder ganz im Zeichen von […]
20. Januar 2017

#fotofreitag: Wochenend-Stimmung

Auf dem Weg ins Wochenende – mit hübschen Aussichten. Mehr braucht es jetzt nicht. Lasst es euch gut gehen! Vielen Dank für das Bild zum Fotofreitag […]
X