Wilhelm Busch Land Wiedensahl

Wilhelm Busch Geburtshaus

Eingebettet zwischen Feldern, Wald und Pferdekoppeln, dort wo das Land weit und der Himmel hoch ist, liegt das Dorf Wiedensahl. Hier wurde Wilhelm Busch am 15. April 1832 geborenDas 400 Jahre alte Geburtshaus steht heute den Besuchern als musealer Erlebnisraum offen. Das Kinderbett des kleinen Wilhelm findet man noch immer in den historischen Wohnräumen. Mit Möbeln aus dem Nachlass der Familie, ist ein Spaziergang zurück in eine längst vergangene Zeit.  

Dazu beherbergt das Geburtshaus eine biografische Ausstellung mit Objekten aus dem Besitz des Künstlers und einer medialen Entdeckungsreise durch sein Leben. Wechselausstellungen im Kabinett präsentieren originale Zeichnungen und Gemälde von Busch – wenig bekannte Meisterwerke seines Schaffens.  

Das Wilhelm-Busch-Geburtshaus bietet neben Rundführungen weitere Leistungen an: Dazu zählt einerseits die Museumspädagogik, speziell ausgerichtet für das junge Publikum. Desweiteren können sich Verliebte in dieser Stätte als Standesamt das Ja-Wort geben. Im Museumsladen findet man immer eine Kleinigkeit nach seinem Geschmack, ob ein Buch, eine Flasche Wein oder eine Figur als Andenken an den Besuch. 

Die aktuellen Ausstellungen sowie die besonderen Veranstaltungen unter wilhelm-busch-land online zu finden. 

Kontakt

Wilhelm Busch Land Wiedensahl

Hauptstr. 68a
31719 Wiedensahl
Tel.: (05726) 388
Fax:  (05726) 92 13 28
E-Mail: wilhelm-busch@wiedensahl.de
www.wilhelm-busch-land.de

Öffnungszeiten

Januar & Februar
eingeschränkte Öffnungszeiten
Samstag, Sonntag / Feiertag
12 – 16 Uhr

März bis Oktober
Mittwoch bis Sonntag / Feiertag
11 – 17 Uhr

November / Dezember
Mittwoch bis Sonntag / Feiertag
12 – 16 Uhr

X