Wiedensahler Winterwandern
5. January 2015
Zeige alle

Heiliger Abend mit Musik und Feuer

Weihnachten 2014 in Wiedensahl war wie immer und Weihnachten 2014 in Wiedensahl war auch überraschend.
Von 12 bis 13 Uhr hat der Posaunenchor Wiedensahl weihnachtliche Lieder durchs Dorf getragen und alle in festliche Stimmung versetzt. In Neernenne sind viele Leute vor die Türen geschlendert und haben dort eine halbe Stunde verweilt. Auch wenn es geregnet hat, und auch wenn es windig kalt war – diese Zeit am Mittag des Heiligen Abends nehmen sich die Wiedensahler, um die vielen Vorbereitungen liegen zu lassen und den Nachbarn und den Musikern eine frohe Weihnachtszeit zu wünschen.

Nachdem die letzten Töne von „Oh du fröhliche!“ verklungen waren, packte der Posaunenchor zusammen und zog weiter Richtung Mitteldorf. Ebenso schnell hat sich auch die Traube an Zuhören aufgelöst und wieder in die warmen Häuser zurückgezogen.

Anstatt die letzten Vorbereitungen für den Heiligen Abend entspannt zu starten, ereilte die Wiedensahler per üblichem Buschfunk eine Nachricht, bei der kurz der Atem stoppte: Ein Auto am Carport der Apotheke hat Feuer gefangen und sogar die Straße hinter dem Sahl brennt. Nur wenige Minuten später rückten die ersten Feuerwehren der Samtgemeinde an und konnten ihre Arbeit erledigen. Die Schaumburger Nachrichten berichten in diesem Artikel über darüber: Auto brennt in Wiedensahl.

Jetzt kann Weihnachten kommen – Wir wünschen ein frohes Fest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X